+46 722 662569 +38 050 3487636

Behandlungs- und Korrekturmethoden der ATROPHEN Narben

Behandlungs- und Korrekturmethoden der ATROPHEN Narben

Oft können Narben und Aknenarben so tief wie die Hautdicke sein, und es ist wichtig zu wissen, dass man die Narben nie vollständig entfernen kann. Hier finden Sie komplette Informationen zur Behandlung und Korrektur von atrophen Narben und Aknenarben mit der photos vorher und nachher (Herr Dr. Igor Safonov: Atrophe-, hypertrophe- und keloide Aknenarben Vorher-Nachher-Vergleich).

Die Mikrodermabrasion wird zur Behandlung und Korrektur von atrophen Aknenarben und Narben nach Windpocken im Gesicht verwendet. Unter Mikrodermabrasion versteht man eine Hautabschleifung im Narbenbereich mittels Aluminiumoxid Mikro-Kristalle (Al2O3). Mit Hilfe des Vakuums wird der Aluminium-Sand auf die Oberfläche der Haut geblasen und einzelne Teilchen werden in der Problemzone eingeprägt, anschließend wird er in einen anderen Behälter eingesaugt. Dabei wird der Narbenboden dank des Vakuums an die Oberfläche gezogen (Abb.1). Die Methode erfordert keine Narkose, die Erholungsphase beträgt ca. 4-10 Tage. Der Patient fällt also nicht aus dem öffentlichen Leben aus. Diese Methode wird in einigen Ländern auch als „Wochenendprozedur“ bezeichnet. Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, müssen 3-5 Behandlungen alle 3 – 4 Wochen durchgeführt werden. (Video: Mikrodermabrasion der frischen Narbe vorher nachher mit Dr. Igor Safonov)

Abb.1. Mikrodermabrasion der atrophen Narbe

 Abb.2. Atrophe Narbe: Vorher-Nachher-Vergleich. Mikrodermabrasion der frischen Narbe an der rechten Wange

Abb.3. Tiefe Dermabrasion mit Fräsern. Punktförmige Blutungen

Tiefe Rotations-Dermabrasion oder tiefe Dermabrasion mit Fräsen. Zum ersten Mal wurde die operative Dermabrasion mit Hilfe der Rotationsscheiben 1905 vom Kromayer beschrieben. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts fing man an, die Schleiffräser mit der Drehzahl von 20.000 – 60.000 Umdrehungen pro Minute einzusetzen. Diese Geräte verwendet Herr Dr. Igor Safonov zur atrophen Narbenbehandlung, sowie zur Korrektur der hypertrophen Narben, aber nicht der aktiven Keloide.
Der Angriffspunkt ist die Papillarschicht. Der Fräser entfernt nicht nur das Narbengewebe, sondern auch die narbenumgebende normale Haut.

Abb.4. Atrophe Narben: tiefe Rotations-Dermabrasion vorher-nachher-Vergleich.

Abb.5. Collagen Induktion Therapy mit Dermaroller

Collagen Induction Therapy oder Microneedling. Bei der Anwendung des Dermarollers (Abb. 5) entstehen in der Haut hunderte von mikroskopischen Kanälen. Infolge der komplizierten aufeinanderfoldenden Reaktionen des Heilungsprozesses (Hämostase – Entzündung – Proliferation – Umbau) „flicken“ spezielle Hautzellen, Fibroblasten, die durch die Dermaroller-Nadeln verursachten winzigen Kanäle. In den letzten werden Kollageninseln synthetisiert, die sich zueinander ziehen und allmählich die Narben- und Dehnungsstreifenränder näher bringen. Somit wird einerseits eine elastische Stütze aus dem jungen elastischen Kollagengewebe gebildet, andererseits verringert sich die Breite der atrophen Narben/Dehnungsstreifen aufgrund ihrer Kontraktion und Ausstoßung des Narbenbodens an die Hautoberfläche. Auf den untenstehenden Bildern sehen Sie wie Dr. Igor Safonov atrophe Narben mit Micro Needling behandelt hat (Abb. 6). (Narbenbehandlung mit Microneedling (Dermapen/Dermaroller) zeigt Herr Dr. Igor Safonov auf diesem Video )

Abb.6. Atrophe Aknenarben nach Dermaroller-Behandlung: Vorher-Nachher-Vergleich

Abb.7. Salbentherapie

Salbentherapie. Narbencremes. Je nach Stadium der Narbenbildung werden verschiedene Salben, Cremes und Gele verwendet: mit antibakterieller Wirkung, diejenigen, die den Blutkreislauf normalisieren, Kollagensynthese verlangsamen oder stimulieren, die Wundumgebung verdünnen, das Immunsystem im Wundbereich stärken, usw. Zu diesem Zweck können Kelo-cote, Dermatix, Strataderm, MedGel, Kelofibrase, ScarGuard, Contractubex, Aldara, u.a. verwendet werden. Definitiv ist in jedem einzelnen Fall bei der Auswahl von Narbensalben, Narbencremes und Narbengelen eine ärztliche Beratung von Herrn Dr. Igor Safonov erforderlich, da bei der Anwendung von einigen Medikamenten der positive Effekt auf den Zustand der Narbe nicht nur ausbleibt, sondern sogar beeinträchtigt wird.

Abb.8.  Subcision. Schema

Subcision. Der Schwerpunkt dieser Methode besteht darin, dass während der Narbenreifung sich die Bindegewebsfasern bilden, die den Narbenboden fixieren, indem sie ihn in die Haut versenken. Beim Einsetzen einer Nadel werden die Bindegewebsstränge unterschnitten und der Boden der atrophen Narbe befreit sich und steigt hinauf. Der Defekt wird ausgeglichen (Abb. 9).

Abb.9. Subcision der atrophen Narben: vorher-nachher-Vergleich

Mesotherapie gegen NarbenIm weitesten Sinne versteht man unter Mesotherapie die Einführung von kosmetischen sowie pharmazeutischen Medikamenten in mittlere Hautschichten (Mesoderm), um das Aussehen einer Narbe zu verbessern. Dabei werden hauptsächlich sogenannte Füllstoffe (Fillers) verwendet. Sie können sowohl natürlich, synthetisch als auch halbsynthetisch sein. Neben den Füllstoffen werden Kollagen synthetisierende Zellen – Fibroblasten, sowie diverse Mikroelemente, verschiedene Spurelemente, die die Prozesse der Wundheilung und Narbenbildung stimulieren, u.a. injiziert.

Narbenbehandlung mit Laser. Für die Korrektur der atrophen Narben werden ablative und nicht-ablative Laser eingesetzt. Der Kohlendioxid-Laser (ablativer Laser) verdampft die oberen Hautschichten oder verbrennt in der Haut Mikrokanäle (Abb. 10), an deren Stelle sich später Fibroseherde bilden. Aufgrund der Bildung von zahlreichen Fibroseherden erfolgt eine Reliefnivellierung. Bei den Behandlungen mit dem Kohlendioxid-Laser können Komplikationen wie lang anhaltende Rötung, Pigmentierung, Transformation einer atrophen Narbe in einen Keloid auftreten.

Abb.10. Narbenkorrektur. Behandlung der atrophen Narben mit dem ablativen Fraxel Laser

Abb.11. Narbenentfernung mit Laser: vorher-nachher-Vergleich

Der Gefäßlaser (nicht-ablativer Laser) „klebt“ einfach die Gefäße in einer Narbe zusammen (Abb. 11). Bei den Behandlungen mit dem Gefäßlaser treten in der Regel keine Komplikationen auf.

Narbenkorrektur durch chemisches Peeling. Der Terminus „Peeling“, abgeleitet vom englischen „to peel“, umfasst Begriffe wie „pellen“, „exfoliieren“, „abschuppen“. Daher wird im breiten Sinne jeder mit der Exfoliation (Abschuppung) der Epidermis und der oberen Dermisschichten verbundene Prozess als Peeling betrachtet. Der Einwirkungstiefe nach werden alle Peelings unterteilt in:

1. Oberflächliches Peeling – umfasst mehrere Schichten von abgestorbenen Hautzellen;
2. Mitteltiefes Peeling – umfasst die gesamte Dicke der Hornschicht;
3. Tiefes Peeling – umfasst die gesamte Dicke der Epidermis, bis zur Grenze der basalen Schicht und der papillären Dermis, mit dem Eindringen in die retikuläre Dermis.

Tiefes Peeling erfordert Fachkenntnisse und angemessen des Zustands Ihrer Narbe wird Herr Dr. Igor Safonov das richtige Peeling für Sie wählen.

Abb.12. Kratzer und kleine Narben nach einer Reihe von TCA Peelings: Vorher-Nachher-Vergleich.

Herr Dr. Igor Safonov empfiehlt zur Narbenpflege und als kosmetische Behandlungen gegen Narben Massage, Lymphdrainage, Hautbefeuchtung. Infolge einer Verletzung  oder Entzündung in der Dermisschicht, oft auch  im Unterhautfettgewebe bildet sich ein Ödem. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Größe eines Ödems im direkten Verhältnis zur Härte einer Narbe steht, d.h. je größer die Schwellung ist, desto grober wird die Narbe. Deshalb muss die Bekämpfung eines Ödems bereits in den ersten Stunden nach der Verletzung beginnen, welche bis zur Endphase der Narbenbildung dauern soll.  Die zweite Aufgabe besteht in der Beschaffung der angemessenen Zufuhr von Nährstoffen zu der sich bildenden Narbe sowie der Abfuhr von Ausscheidungsprodukten der Zellen. Diese Aufgaben werden mit Hilfe von Massage und Lymphdrainage gelöst (Abb. 13).

Abb.13. Kurmäßige Lymphdrainage, kombiniert mit anderen Behandlungsarten, durchgeführt an einer frischen Narbe an der linken Wange

Ein zeitnahes und fachgerechtes Beratungsgespräch beim Herrn Dr. Igor Safonov ermöglicht Ihnen die beste Behandlungsmethode für Ihren Fall festzulegen und durchzuführen.

Atrophe-, hypertrophe- und keloide Aknenarben Vorher-Nachher-Vergleich

Narbenbehandlung und Narben entfernen vorher und nachher

Aknenarben entfernen Stockholm

Subcision in Stockholm